Presse: Showfeuerwerk mit Donner und Blitz

Showfeuerwerk mit Donner und Blitz

Unterhaltung Das Ensemble „Joy of Voice“ begeistert an zwei ausverkauften Abenden im Bad Grönenbacher Postsaal mit seinen „Music(aI) Show Dreams“. Magische Momente

VON URSULA DENI

Bad Grönenbach Ein großer Erfolg waren die „Music(al) Show Dreams“ des Showensembles „Joy of Voice“ unter der Leitung von angelika Maier im Bad Grönenbacher Postsaal. Mitwirkende und Publikum hatten gleichermaßen Spaß an dem Spektakel, das aufgrund der großen Resonanz sogar an zwei Abenden über die Bühne ging. Beide Veranstaltungen mit je 300 Plätzen waren schnell ausverkauft.vlcsnap-error365

Keine Berührungsängste mit ihren Zuschauern haben die rund 50 Sänger und Spieler von „Joy of Voice“. Schon zu Beginn der großen Musicalshow waren sie geschäftig neben der Bühne und im Saal unterwegs. Später begrüßten sie in ihren eindrucksvollen Kostümen Bekannte und Angehörige in den Stuhlreihen. Punkt 20 Uhr ging das Licht aus, Rauch schwebte über die beleuchtete Bühne und eine berührende, mit viel Herzblut musikalisch, szenisch und tänzerisch erzählte Geschichte nahm ihren Lauf. Zur Einstimmung gab es Gesang zur Gitarre. Bei Donner und Blitz gingen die drei Akteure von „Quax der Bruchpilot“ von der Bühne. Schon an dieser Stelle spendeten die Zuhörer begeisterten Applaus – und das blieb auch den gesamten Abend so.

2018-04-07_Groenebach_JOV-Joy-of-Voice_Poeppel_0005

Beeindruckende Bilder boten die historischen Szenen im ersten Akt. Alle Interpreten agierten in aufwändigen Kostümen: Eine Darstellerin machte sich am Waschbrett zu schaffen, die Wahrsagerin zog einige in den Bann, Butter wurde gestampft – und mitten drin sang Kevin Prinz das Lied „Draußen“.musical_show_dreams-20180407-041Eine andere Szene zeigte drei Frauen mit dem stimmungsvollen Lied „Jente oh Jente“. Sie suchten einen Mann. Zauberhafte Soli begeisterten das Publikum, immer wieder wechselten die prächtigen Bühnenbilder während der fast dreistündigen Show zu den entsprechenden Gesängen und mitreißenden Choreografien.

Den zweiten Teil mit seiner Vision, die ein eine Welt voller magischer Momente mündete, eröffneten die Akteure bei Schwarzlicht in schwarzer Kleidung und weißen Handschuhen. Besonders effektvoll war vor dieser Kulisse der LED-Umhang einer Sängerin.

2018-04-07_Groenebach_JOV-Joy-of-Voice_Poeppel_0730

Doch die Show fand zurück in ihre bestechende Farbigkeit und das Ensemble versetzte einmal mehr seine Zuschauer professionell in eine Welt voller Musik, Tanz, Gesang und Schauspiel, Gefühlvolle Balladen sorgten für Gänsehautmomendte, schwungvolle Melodien ließen das Publikum entauchen in längst vergessene Zeiten und Welten.2018-04-07_Groenebach_JOV-Joy-of-Voice_Poeppel_1118

Der Lohn war anhaltender Applaus mit Bravo- und Zugaberufen. Mit dem letzten Zugabe-Lied gingen schließlich alle Akteure durch den Saal nach draußen – wo mancher Besucher ihnen noch persönlich seine Begeisterung ausdrückte.

30443332_913402815486501_8354895732979780179_nVorschau Die nächsten Auftritte von „Joy of Voice“ sind am Samstag, 5. Mai, um 20 Uhr in der Illertalhalle Fellheim mit einer „Musical Night“ sowie am Samstag, 4. August, beim Sommernachtszauber mit Chris Murray“ im Stadtpark Neue Welt in Memmingen.

IMG-20180412-WA0000